Wäre es nicht gut, uns selbst zu lieben? Tun Sie es? - Sigrid Steffes

Wäre es nicht gut, uns selbst zu lieben? Tun Sie es?

Viele Menschen lehnen sich, bewusst oder unbewusst, selbst ab. Damit verraten sie sich selbst. Sie gehen bezüglich ihrer Bedürfnisse Kompromisse ein, um sich den Situationen anzupassen. Sie haben Angst Risiken einzugehen, weil sie Sicherheit suchen oder nicht aufgeben wollen. Diese Sicherheit ist eine „Totenglocke“. Diese Menschen gehen faule Kompromisse ein und bekennen sich nicht zu sich selbst. Was würde passieren, wenn sie großzügig für sich selbst sorgen würden? Was würde geschehen, wenn sie nicht mehr außerhalb ihres Selbst nach Befriedigung oder Sicherheit suchen würden? Selbstakzeptanz und Selbstliebe sind wichtig für echte Nähe zum anderen. Ohne Bekenntnis zu uns selbst, ohne Authentizität und Wahrhaftigkeit, ohne uns selbst treu zu sein und uns selbst Liebe zu schenken, können wir im Leben nichts von Wert schaffen.